Die Dauer der Farb-Stilberater Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung in Farb-, Typ- und Stilberatung ist variabel

Auf neun Monate ist die Dauer der Ausbildung in Farb-, Typ- und Stilberatung angelegt. Dabei handelt es sich um eine recht flexible Zeitangabe – ebenso flexibel wie ein Fernlehrgang eben sein soll. Wer weniger Zeit braucht, kann die Ausbildung schneller absolvieren. Auch eine kostenlose Verlängerung um sechs Monate ist möglich.

Binnen neun Monaten Profi in Farb-, Typ- und Stilberatung

Kleider machen Leute. Diese Redewendung kommt nicht von ungefähr, denn in unserer heutigen Gesellschaft ist das äußere Erscheinungsbild enorm wichtig geworden. Entsprechend bedeutsam ist es, in punkto Kleidungswahl, Make-Up und Farbe die richtige Wahl zu treffen. Doch was ist richtig? Genau dieser Frage geht die Ausbildung in Farb-, Typ- und Stilberatung auf den Grund, die nicht nur mit Blick auf die Ausbildungsdauer von überschaubaren neun Monaten, sondern auch inhaltlich für jeden stilbewussten Menschen eine Bereicherung darstellt.

In den neun Monaten Regelstudienzeit stehen diese Themenbereiche auf dem Stundenplan: Farbenlehre, Farbberatung, Stilberatung, Make-up, Frisur, Imageberatung, Umgangsformen, Beratungsgrundlagen, Selbstvermarktung. Gut verpackt sind diese Inhalte in neun Studienbriefen, die zur monatlichen Lektüre werden sollen.

Etwa vier bis fünf Stunden pro Woche sollten Interessierte in die Ausbildung in Farb-, Typ- und Stilberatung investieren. Mit diesem Lernaufwand ist die Dauer der Ausbildung in Farb- und Stilberatung von neun Monaten realistisch.

Und wenn etwas dazwischen kommt? Dann genießen die Teilnehmer die Vorteile des Fernstudiums und können die Ausbildungsdauer kostenlos um sechs Monate erweitern. Die genaue Vorgehensweise für die Verlängerung ist in den Informationsunterlagen der Lehrgangsanbieter dokumentiert. Diese können hier kostenlos und unverbindlich bestellt werden. Ein Blick in das Infomaterial ist auch deswegen gut und wichtig, denn nur so werden die kleinen Unterschiede der verschiedenen Lehrgangsanbieter deutlich. So bieten einige Anbieter beispielsweise ein Praxisseminar an der TYP Akademie an. Vergleichen lohnt sich also.

Eine Weiterbildung via Fernlehrgang ist ebenso modern und individuell wie der Ansatz, seine eigene Profession selbst zu gestalten. Die hier vorgestellten Fernlehrgangsanbieter bieten für diesen Zweck ein breites Spektrum an inhaltlichen Möglichkeiten. Bereit für eine Weiterbildung genau nach Ihren Wünschen? Dann bestellen Sie noch heute unverbindlich und kostenlos das Infomaterial der Lehrgangsanbieter.

Über den Tellerrand hinaus: diese Ausbildungen passen auch zum Thema

Die Dauer der Ausbildung in Farb-, Typ- und Stilberatung hat einen erklärten Vorteil: Sie ist kompakt, spannend und zeitlich überschaubar. Wer binnen der Ausbildungsdauer in Farb-, Typ- und Stilberatung das Thema schätzen gelernt hat, könnte auch nach einer weiteren Spezialisierung Ausschau halten.

  • Wer nicht nur professionell beraten möchte, sondern auch aktiv an der Typveränderung mitwirken will, der kann lernen, sich selbst die Haare zu schneiden. Die Ausbildung erstreckt sich über acht Monate. 24 Lektionen sind dabei zu studieren.
  • Da zu einem perfekten Styling mindestens ebenso gepflegte Nägel gehören, kann die Beratung als Farb-, Typ- und Stilberater auch um praktische Kenntnisse im Nageldesign ergänzt werden. Diese Ausbildung dauert neun Monate und umfasst 27 Lernhefte.
  • Bei der Ausbildung zum Kosmetiker liegt der Fokus auf der Haut, dem Gesicht, dem Make-Up aber auch auf Händen und Füßen. Die Ausbildung, die ebenfalls via Fernlehrgang absolviert werden kann, dauert sechs Monate. 19 Lernhefte sind dabei zu studieren.

Gut kombiniert. Sehr erfolgreich.

Die Ausbildung zum Farb-, Typ- und Stilberater kann ein ganz persönliches Anliegen darstellen. Nach einer überschaubaren Ausbildungsdauer von nur neun Monaten sind die Teilnehmer Profis in der Farb-, Typ- und Stilberatung. Doch der Abschluss kann auch der Startschuss für den Schritt in die Selbstständigkeit werden. Mit dem Fokus auf Mode und Beauty eignet sich hierbei eine Kombination mit den Fernlehrgängen in Kosmetik, Nageldesign und im Haareschneiden. Doch auch der Personal Coach könnte seine Beratungsleistung um die optische Komponente ergänzen.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Wenn Sie sich vorstellen können, im Mode-, Schönheits- oder Beauty-Sektor zu arbeiten oder bereits tätig sind, könnte dieses Fernstudium das Richtige für Sie sein. Ihre kommunikativen Fähigkeiten können Sie in der Beratung einsetzen und sich sogar damit verselbstständigen.

Beginn & Dauer

Das Fernstudium zum Farb-, Typ- und Stilberater beginnt mit Ihrer Anmeldung. Die Ausbildungsdauer liegt bei 9 Monaten und lässt sich kostenlos um bis zu 6 Monate verlängern oder sogar verkürzen. Wöchentlich werden dabei etwa 4 bis 5 Stunden angesetzt, während derer mit den Studienheften gelernt wird.

Voraussetzungen

Grundsätzlich müssen Sie keinerlei Voraussetzungen erfüllen, um mit dem Lehrgang zu beginnen. Unterstützend beim Erlernen der Inhalte können sich Vorerfahrungen durch praktische Tätigkeiten und / oder eine Ausbildung auswirken.

Kosten

Die exakten monatlichen Kosten finden Sie in den kostenfreien Infomaterialien der Fernlehrgangsinstitute aufgelistet. Die Angebote unterscheiden sich generell eher geringfügig, sodass ein Blick auf die jeweiligen Zusatzangebote Aufschluss darüber geben kann, welches Institut das geeignetste ist.

Probelektion

Ihnen stehen je nach Anbieter 1 bis 2 Probelektionen kostenlos zur Verfügung, die Sie entweder online und unverbindlich anfordern können oder die direkt im Probepaket des für Sie interessanten Instituts beiliegen.

Probestudium

Jedes Fernlehrgangsinstitut offeriert ein kostenloses Probestudium als besonderen Service. Dieses währt 4 Wochen, während dieser Sie sich einen Eindruck des Lehrgangs machen und jederzeit kündigen können.

Abschluss

Nachdem alle neun Studienhefte bearbeitet und die darin enthaltenen Aufgaben eingesandt wurden, wird Ihnen ein institutseigenes Abschlusszeugnis ausgestellt, dass Sie als Farb-, Typ- und Stilberatung betitelt.

COVID-19

Im Selbststudium zu Hause bleiben Sie unbehelligt von COVID-19-bedingten Änderungen. Falls Sie das optionale Praxisseminar absolvieren wollen, können Sie dies zu einem späteren Zeitpunkt nachholen oder, je nach Institut, sogar online belegen.
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberater
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberater
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberater
Farb-, Typ- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Farb-, Typ- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Farb-, Typ- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum Farb-, Typ- und Stilberater?
Dieser Fernlehrgang zeichnet sich besonders durch Flexibilität und Eigenverantwortlichkeit aus. Im selbstständigen Studium zu Hause erarbeiten Sie sich die Inhalte, begutachtet und unterstützt dabei von Ihren betreuenden Dozenten. Die Inhalte und Materialien werden Ihnen in regelmäßigen Abständen von Ihrem Institut zugesandt. Insgesamt 9 Studienhefte schließen Sie innerhalb der 9-monatigen Ausbildungsdauer ab. Optional stehen Ihnen mehrtägige Praxisseminare zur Wahl, die Sie freiwillig besuchen können und deren Teilnahme mit einem Zertifikat belohnt wird. Eine wichtige Plattform während Ihres Fernstudiums ist der Online Campus Ihres Instituts, die Ihnen neben Lernmaterialien zahlreiche weitere Services rund um Ihren Lehrgang bietet.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Für diesen Lehrgang können Sie sich zu jeder Zeit schriftlich oder online anmelden. Bei Anforderung des kostenlosen Infopakets erhalten Sie ebenfalls Formulare zur Anmeldung, die Sie schriftlich ausfüllen und an das Institut zurückschicken können. Alternativ melden Sie sich über das Online-Portal des jeweiligen Anbieters an. Hier können Sie die notwendigen Formulare entweder herunterladen und schriftlich einreichen oder die Anmeldung komplett online vornehmen. Dazu müssen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Angaben in die Eingabemaske füllen.
Was passiert nach der Anmeldung?
Die Freischaltung des Zugangs zum Online Campus stellt einen Ihrer ersten Schritte nach erfolgreicher Anmeldung dar. Informationen, erste Lernmaterialien und Studienhefte erhalten Sie direkt, nachdem Ihre Anmeldungsangaben erfolgreich geprüft wurden. Somit können Sie ab Erhalt Ihrer Unterlagen mit dem Lehrgang starten und sich in die Abläufe einlesen.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Die Unterlagen werden Ihnen je nach Vorliebe per Post oder digital verfügbar gemacht. Über den Online Campus haben Sie Zugriff auf weitere Materialien. Dies geschieht nach erfolgreicher Anmeldung automatisch.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Sie können die Studienhefte bearbeiten, indem Sie diese lesen und sich zum Beispiel Notizen dazu machen. Nach einer einführenden Einleitung finden Sie am Ende des Studienheftes Aufgaben vor, die Sie mithilfe des neu erlernten Wissens lösen. Dabei können Ihnen zusätzliche Lernmaterialien des Online Campusses helfen. Nachdem Sie die Aufgaben beantworteten, reichen Sie sie auf digitalem Wege bei Ihrem Anbieter zur Überprüfung ein. Der betreuende Dozent prüft Ihre Texte und sendet Ihnen diese inklusive einer Rückmeldung zu.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Generell sollten Sie die Anzahl der Studienhefte, 9 Stück, sowie die Regelstudienzeit (9 Monate) berücksichtigen. Auch die vier bis fünf Wochenstunden, die von den Instituten für das Lernen angesetzt sind, können eine Orientierung dafür bieten, wie viel Sie pro Woche oder Monat schaffen sollten. Klassische Fristen gibt es jedoch keine, sodass die Bearbeitungsdauer von Ihrem Selbstmanagement abhängig ist.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Geprüft werden Sie nur durch die Studienhefte bzw. die Aufgaben darin. Abgesehen davon kommen keine Prüfungen auf Sie zu.
Gibt es Präsenzphasen?
Jeder Anbieter dieses Fernlehrgangs offeriert Praxiseinheiten, innerhalb derer geübt wird, das theoretische Wissen praktisch umzusetzen. Die Teilnahme erleichtert das spätere Arbeiten in diesem Berufszweig und empfiehlt sich besonders für Personen, die eine selbstständige Beratertätigkeit anstreben. Die Praxisseminare sind ein optionaler Service der Anbieter.
Wie funktioniert der Online Campus?
Das Online Studienzentrum oder der Online Campus dient der Unterstützung der Lehrgangsteilnehmer. Ähnlich einem Campus vor Ort finden sich hier diverse Betreuungs- und Kontaktmöglichkeiten. Sie können hier mit Kommilitonen in Kontakt treten und Dozenten benachrichtigen. Organisierte Studien- bzw. Lerngruppen können das Fernstudium erleichtern. Daneben dient ein persönlicher Bereich der Verwaltung Ihres Studiums. Sie können Fortschritte Ihrer Weiterbildung vermerken und organisatorische Aufgaben erledigen, wie das Anmelden zu Praxisseminaren. Webinare finden Sie ebenfalls im Online Campus, wie auch weitere Lernmaterialien, die in diversen Formaten daherkommen.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Ausbildung in der Farb-, Typ- und Stilberatung

Ausbildung in der Farb-, Typ- und Stilberatung

Sie besitzen eine große Leidenschaft für Farben, Formen und Mode? Dann ist eine Ausbildung zum Farb-, Typ- und Stilberater genau das richtige. Egal ob für den privaten oder den beruflichen Einsatz, die Weiterbildung ist auf jeden Fall lohnenswert.

mehr lesen
Kosten für die Ausbildung

Kosten für die Ausbildung

Die aktuellen Studiengebühren finden Sie hier oder in den kostenlos und unverbindlich angebotenen Infobroschüren der Lehrgangsanbieter. Eine Verkürzung oder Verlängerung der Regelstudienzeit ist bis zu einem gewissen Zeitrahmen kostenlos möglich.

mehr lesen