loading icon

Lesenswertes rund ums Thema Farb- und Stilberatung

Sind Sie ein Herbst- oder doch eher ein Frühlingstyp? Oder sind Sie sich absolut nicht sicher, wollten aber schon immer herausfinden was für ein Farbtyp Sie sind, also welche Farben Ihnen schmeicheln und welche Farben Sie eher meiden sollten. Dann finden Sie in unserem News-Bereich die Antwort. Lesen Sie neben dem Farbtyp-Test noch viele weitere aktuelle News Artikel rund um die Farb- und Stilberatung. Da wir laufend neue Artikel veröffentlichen, lohnt es sich des Öfteren vorbei zu schauen.
Bewertung: 4.7
Abstimmungen: 6
Bitte warten...

Die Frühlingsfarben 2020

Die Pantone-Farbexperten küren 14 Jahresfarben, darunter auch Gelb- und Orangetöne, die zu den beliebtesten Frühlingsfarben 2020 avancieren. Auch Rot- und Rosatöne stehen in der Auswahl. Wie sie bestens kombiniert werden, hat der Farb- und Stilberater gelernt.

mehr lesen

Erfolgreich in die Modeberatung

Nicht nur für Farb- und Stilberater eignet sich dieser Kurs hervorragend für einen tiefen Einblick in die professionelle Welt der Modeberatung. Der Fernlehrgang bietet maximale Flexibilität bei der Gestaltung der Weiterbildung.

mehr lesen

Stylingberatung vom Profi

Über eine Aus- oder Weiterbildung zum Farb- und Stilberater, werden Sie zum Profi in der Stylingberatung. Persönlichkeit und Professionalität sind hier das A und O, um die passende Beratung individuell auf den Kunden zuzuschneiden.

mehr lesen

Home Staging sells

Per Fernstudium zum Trendberuf: Beim Home Staging werden Immobilien so in Szene gesetzt, dass potentielle Verkäufer sich förmlich in sie verlieben. Wie man zum Home Stager wird, verrät ein Profi des Metiers in diesem Beitrag.

mehr lesen

Der Farbtyp Test

Die richtige Farbwahl hat entscheidende Auswirkungen auf Ihr Erscheinungsbild. Farben können Sie gesund und krank, aber auch dick und dünn wirken lassen. Haben Sie den Mut zum Farbtyp Test und finden Sie die richtige Farbpalette für hren Typ!

mehr lesen

Farb- und Stilberatung – längst kein Weiberkram mehr

Der erste Eindruck ist der Wichtigste! Daher muss das Erscheinungsbild stimmen. Damit Ihnen ein stilsicheres Auftreten gelingt, hilft die Stilberatung! Immer mehr Männer lassen sich gerne modisch beraten. Und dies nicht nur um bei den Damen und im Berufsleben zu punkten.

mehr lesen

Der Farb- und Stilberater kümmert sich um Ihren Style

Das neue Informationsportal rund um die Ausbildung in der Farb- und Stilberatung. Es bietet Infos zu Ausbildungsablauf, -Inhalten, Gehaltsaussichten und aktuelle Newsartikel. Ebenfalls warten auch spannende Alternativen auf Sie wie zum Beispiel Nageldesign, Haare schneiden oder die Ausbildung zur Kosmetikerin.

mehr lesen
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberatung
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberatung
Infomaterial anfordern Banner - Farb- und Stilberatung
Farb- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Farb- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Farb- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Farb- und Stilberatung
Dauer 9 Monate
9 Monate
3 Seminartage
3 Seminartage
Lernaufwand - 4-5 Std in der Woche
4-5 Std. die Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Mode schneidern & gestalten
Dauer 18 Monate
18 Monate
0 Seminartage
0 Seminartage
Lernaufwand - 6 Std in der Woche
6 Std. die Woche
Kosten 522€-576€
Kosten 522€-576€

Farb- und Stilberatung in der Praxis

Der Farb- und Stilberater lernt im Zuge seiner Ausbildung mehrere Facetten der Farb- und Stilberatung kennen. Zum einen geht es darum, den Farbtyp zu bestimmen und zum anderen geht es darum, diesen nach einer umfassenden Stylingberatung perfekt in Szene zu setzen.

Die verschiedenen Farbtypen

Was auf den ersten Blick vielleicht ein wenig kryptisch klingen mag, ist in der Praxis der Ausgangspunkt für die Arbeit des Farb- und Stilberaters. Zunächst geht es um die Bestimmung des Farbtyp. Der Frühlingstyp hat helles Haar und helle Haut. Der Herbsttyp hat einen hellen Teint und dunkle Haare. Der Wintertyp hat dunkle Haare und der Sommertyp hat blondes Haar.

Diese Farbanalyse ist der Ausgangspunkt für den Farb- und Stilberater, um ein Farbkonzept zu entwerfen, welches das natürliche Aussehen unterstreicht. Darauf aufbauend empfiehlt der Farb- und Stilberater im Zuge seiner Beratung dem Wintertyp kühle Farben, dem Frühlingstyp leuchtende Farben, dem Sommertyp Pastell und dem Herbsttyp dunklere Farben.

Fähigkeiten eines Farb- und Stilberaters

Der Farb- und Stilberater kann die Kenntnisse und Erfahrungen aus seiner Ausbildung natürlich für sich selbst anwenden. Ein perfektes Outfit und ein perfektes Make-Up sind für den Farb- und Stilberater nach seinem Abschluss natürlich kein Problem mehr.

Doch wer kann noch von der Weiterbildung profitieren?

Berufsgruppen, die gut im Handarbeiten sind, erhalten im Zuge der Ausbildung zum Farb- und Stilberater Werkzeuge an die Hand, um ihre Kunden beraten zu können. So kann ein Schneider sein Geschick im Handarbeiten ergänzen um die Beratung, die ihm letztlich mehr Kunden und mehr Absatz bescheren wird. Auch wer seine Fähigkeiten im Stricken und Häkeln professionalisiert hat, kann erst über eine fundierte Beratung die gestrickten Werke auch an den Mann oder die Frau bringen. Auch Modedes