Einzelne Perlen liegen zur Herstellung von Schmuck bereit

Schmuckdesign und -herstellung: Deine kreative Reise beginnt hier

Willkommen in der faszinierenden Welt des Schmuckherstellens! Schmuck, geprägt von kulturellen und religiösen Bedeutungen, ist eine zeitlose Form der Selbstexpression. Im Fernlehrgang „Schmuck herstellen“ von den renommierten Instituten ILS, FEB und sgd begibst du dich auf eine einzigartige Reise.

Kreativität in Handarbeit

Schmuck entfacht die Fantasie und erzählt Geschichten. Heute sehnen sich immer mehr Menschen danach, ihre eigenen Geschichten in Form von selbst gestalteten Schmuckstücken zu erzählen. Dieser Lehrgang führt dich behutsam in die handwerklichen Grundkenntnisse ein und ermöglicht es dir, deine Ideen Schritt für Schritt in die Realität umzusetzen.

Einblicke in die Geschichte und Stilkunde

Neben dem praktischen Handwerk erwirbst du ein tiefgehendes Verständnis für die Schmuckgeschichte, verschiedene Stile und Verkaufstechniken. Entdecke die kulturelle Vielfalt und die kunstvollen Details, die den Schmuck zu einem zeitlosen Ausdruck menschlicher Kreativität machen.

Deine eigene Schmuckwerkstatt

Der Fokus liegt auf der Praxis. Wir zeigen dir, wie du zu Hause deine eigene Schmuckwerkstatt einrichtest. Mit den bereitgestellten Studienunterlagen und einer Grundausstattung an Materialien kannst du sofort in die Welt des Schmuckherstellens eintauchen.

Learning by doing

Das Motto ist „Learning by doing“. Durch praktische Übungen mit verschiedenen Werkstoffen und Werkzeugen wirst du deine Fertigkeiten verfeinern. Die Vielfalt der Metall- und Steinbearbeitungstechniken öffnet dir Türen zur Entfaltung deines persönlichen Schmuckstils.

Deine kreative Reise beginnt hier und jetzt. Erwecke deine Ideen zum Leben, gestalte einzigartige Schmuckstücke und finde deinen eigenen Ausdruck in der Welt des Schmuckdesigns und der Herstellung.

Anforderungen & Voraussetzungen für die Teilnahme am Schmuckherstellungslehrgang

Damit Sie das Beste aus dem Schmuckherstellungslehrgang herausholen können, sind bestimmte gestalterische und künstlerische Voraussetzungen von Vorteil. Ein grundlegendes Interesse an gestalterischen Prozessen ist dabei essenziell. Zudem sind elementare Zeichenkenntnisse von Nutzen, um Ihre kreativen Ideen effektiv auf das Papier zu bringen. Wir glauben daran, dass die Kombination von Inspiration und handwerklichem Können die Grundlage für herausragenden Schmuck legt.

Erforderliche Arbeitsmittel

Um erfolgreich am Lehrgang teilzunehmen, benötigen Sie einen aktuellen PC oder Mac mit Internetzugang. Zusätzlich ist eine Digitalkamera erforderlich, um Fotos Ihrer fertigen Werkstücke für die Bewertung einzusenden. Im Verlauf des Lehrgangs wird die Verwendung eines Mikromotors und verschiedener Werkzeuge notwendig sein. Die Kosten für Arbeitsmaterialien belaufen sich insgesamt auf etwa 170 Euro und beinhalten auch den Nachkauf weiterer benötigter Materialien.

Webinare (optional)

Als optionales Angebot bieten wir dreitägige, kostenpflichtige Online-Workshops zu spezifischen Themen wie Goldschmiedetechniken, Ringgestaltung sowie Beratung und Verkauf an. Die erfolgreiche Teilnahme an diesen Webinaren führt zum Erhalt eines zusätzlichen Zertifikats, das Ihre Fähigkeiten in diesen speziellen Bereichen weiter unterstreicht. Dies ist eine exzellente Möglichkeit, Ihr Wissen zu vertiefen und sich in bestimmten Schmucktechniken zu spezialisieren.

Ausbildungsinhalte: Die Kunst des Schmuckherstellens

Einführung: Faszination Schmuck
Die Reise durch die Ausbildungsinhalte zum Thema „Schmuck herstellen“ beginnt mit einer tiefgehenden Einführung in die faszinierende Welt des Schmucks. Hier erfährst du nicht nur die historischen Hintergründe, sondern auch, welche kulturellen und künstlerischen Aspekte den Schmuck durch die Jahrtausende geprägt haben. Dieser Abschnitt bildet das Fundament für das Verständnis der Vielfalt und Bedeutung des handgefertigten Schmucks.
Perlen und Reihungen
Ein wesentlicher Bestandteil der Schmuckherstellung ist die Kunst der Perlen und Reihungen. In diesem Modul lernst du nicht nur die verschiedenen Arten von Perlen kennen, sondern auch, wie du sie gekonnt in deine Schmuckstücke integrierst. Von klassischen Ketten bis zu modernen Designs – hier wirst du in die Techniken eingeführt, die deine Schmuckstücke besonders und einzigartig machen.
Bohren und Fräsen
Das Handwerk des Schmuckherstellens erfordert präzise Fertigkeiten, besonders wenn es um das Bohren und Fräsen geht. In diesem Abschnitt wirst du mit den Werkzeugen und Techniken vertraut gemacht, um Löcher zu bohren und präzise Formen zu fräsen. Diese grundlegenden Fertigkeiten bilden die Basis für komplexe und detailreiche Schmuckstücke.
Metall bearbeiten und Löten
Die Verarbeitung von Metall ist ein zentraler Bestandteil der Schmuckherstellung. Hier lernst du die verschiedenen Metalle kennen, ihre Eigenschaften zu schätzen und mit ihnen zu arbeiten. Das Schweißen und Löten von Metall wird zu deinem handwerklichen Repertoire hinzugefügt, um die strukturelle Integrität deiner Schmuckstücke zu gewährleisten.
Präsentation und Verkauf
Ein erfolgreicher Schmuckdesigner muss nicht nur kreativ sein, sondern auch die Kunst des Präsentierens und Verkaufens beherrschen. In diesem Abschnitt erfährst du, wie du deine Schmuckstücke wirkungsvoll präsentierst und sie erfolgreich auf dem Markt platzierst. Von der Erstellung ansprechender Displays bis zur Kundenberatung – hier erwirbst du die Fähigkeiten, um deine Kreationen erfolgreich zu vermarkten.
Geschichte der Schmuckkultur
Die Vergangenheit inspiriert die Gegenwart. In diesem Modul tauchst du tief in die Geschichte der Schmuckkultur ein. Du lernst verschiedene Stile und Epochen kennen, verstehst ihre Einflüsse auf zeitgenössisches Design und entwickelst ein Bewusstsein für die kulturelle Bedeutung von Schmuck.
Emaillieren, Gravieren und Schmieden
Die Veredelungstechniken Emaillieren, Gravieren und Schmieden erweitern dein handwerkliches Repertoire. Du erfährst, wie du mit Emaille Farbe in deine Schmuckstücke bringst, mit Gravuren individuelle Akzente setzt und durch Schmiedekunst unverwechselbare Formen schaffst. Dieser Abschnitt ermöglicht es dir, deine Schmuckstücke auf eine neue künstlerische Ebene zu heben.
Materialkunde
Ein tiefes Verständnis für die Eigenschaften verschiedener Materialien ist entscheidend für die Schmuckherstellung. In diesem Modul wirst du mit einer breiten Palette von Materialien vertraut gemacht – von traditionellen Edelmetallen bis zu modernen Verbundstoffen. Dieses Wissen ermöglicht es dir, die besten Entscheidungen für jedes einzelne Schmuckstück zu treffen.
Lasern, Wasserstrahlschneiden, Drehen
Die Integration moderner Technologien ist ein wichtiger Aspekt des zeitgenössischen Schmuckdesigns. Hier lernst du, wie du Lasertechnologie, Wasserstrahlschneiden und Drehen in deine Schmuckstücke einbeziehst. Dieser Abschnitt vermittelt dir die Fähigkeiten, traditionelles Handwerk mit innovativen Herangehensweisen zu kombinieren.
Galvanisieren, Wachsmodell
Das Galvanisieren und die Verwendung von Wachsmodellen eröffnen dir neue Möglichkeiten der Oberflächengestaltung und Formgebung. Du lernst, wie du Metall mit einer schützenden Schicht versehen kannst und wie du komplexe Formen durch das Arbeiten mit Wachsmodellen erschaffst. Diese Techniken erweitern dein kreatives Spektrum und ermöglichen eine noch individuellere Gestaltung.
Edelsteinfassen
Die Kunst des Edelsteinfassens verleiht deinen Schmuckstücken einen funkelnden Höhepunkt. Du erfährst, wie du Edelsteine sicher und ästhetisch in deine Designs integrierst. Von klassischen Einstellungen bis zu innovativen Fassungen – hier wirst du zum Meister der Edelsteinverarbeitung.
Der Gestaltungsprozess
Dieses Modul führt dich durch den gesamten Gestaltungsprozess – von der Ideenfindung über die Skizzierung bis zur Umsetzung. Du lernst, wie du Inspirationen in konkretes Design umwandelst und dabei kreative Herausforderungen meisterst. Der Gestaltungsprozess ist der Herzschlag jeder einzigartigen Schmuckkreation.
Stilkunde
Ein tiefer Einblick in verschiedene Stilrichtungen ermöglicht es dir, deinen eigenen Schmuckstil zu entwickeln. In diesem Abschnitt erforschst du die Vielfalt von klassisch über modern bis hin zu avantgardistisch. Dieses Verständnis eröffnet dir neue Wege der Selbstexpression in deinen Designs.
Verkaufsberatung
Die Ausbildung endet mit einem Blick auf die praktische Seite des Schmuckdesigns – die Verkaufsberatung. Du lernst, wie du Kundenansprüche verstehst, ihre Bedürfnisse analysierst und maßgeschneiderte Empfehlungen aussprichst. Der erfolgreiche Abschluss dieses Moduls bildet den perfekten Startpunkt für deine Karriere als professioneller Schmuckdesigner.
Insgesamt bieten die Ausbildungsinhalte zu „Schmuck herstellen“ somit nicht nur eine handwerkliche Anleitung, sondern eine umfassende kreative Reise, die dich befähigt, in die Welt des Schmuckdesigns einzutauchen und deine eigenen einzigartigen Schmuckkreationen zu erschaffen.

Lernaufwand und Dauer: Schmuck herstellen im Überblick

Du kannst jederzeit in die faszinierende Welt des Schmuckherstellens eintauchen. Der Lehrgang zum „Schmuck herstellen“ startet flexibel und ermöglicht es dir, deinen eigenen Lernrhythmus zu finden. Die Türen zu deiner kreativen Reise stehen zu jeder Zeit offen.

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang erstreckt sich über eine Dauer von 14 Monaten, wenn du etwa neun Stunden pro Woche investierst. Diese zeitliche Struktur bietet dir die Möglichkeit, die umfangreichen Inhalte gründlich zu durchdringen und gleichzeitig deine anderen Verpflichtungen zu berücksichtigen. Der Lehrgang ist so konzipiert, dass er sich gut in deinen Alltag integrieren lässt.

Kostenfreie Verlängerung

Wir verstehen, dass das Leben manchmal unvorhersehbare Wendungen nehmen kann. Daher gewährleisten wir eine kostenfreie Verlängerung von sechs Monaten. Diese Flexibilität gibt dir den Spielraum, den du benötigst, um den Lehrgang erfolgreich abzuschließen, ohne zusätzlichen Druck.

Schneller zum Abschluss

Wenn du besonders motiviert und engagiert bist, besteht die Möglichkeit, den Lehrgang schneller zu absolvieren. Der Studienberater passt den Studienplan individuell an deine Bedürfnisse an, ohne dabei die Gesamtstudiengebühr zu verändern. Diese Option ermöglicht es dir, dein Wissen in kürzerer Zeit zu vertiefen und schneller in die Praxis umzusetzen.

Studienmaterial

Der Lehrgang bietet umfangreiches Studienmaterial in Form von 12 Studienheften. Zusätzlich erhältst du eine Grundausstattung an Materialien wie Silberlot, Tombak-Bleche und verschiedene Perlen. Dies ermöglicht dir, die erlernten Techniken direkt in die Praxis umzusetzen und deine eigenen Schmuckstücke zu kreieren.

Studienabschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit einem Abschlusszeugnis bestätigt. Dieses Dokument ist die Anerkennung deiner erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Schmuckherstellung. Wenn du zusätzlich den Workshop erfolgreich absolviert hast, erhältst du ein Zertifikat. Auf Wunsch stellen wir es auch in englischer Sprache aus, um international anerkannt zu werden. Der Abschluss markiert nicht nur das Ende deiner Ausbildung, sondern auch den Beginn deiner Karriere als versierter Schmuckdesigner.

Kosten des Fernlehrgangs Schmuck herstellen im Überblick

Investition in die Zukunft: ILS und FEB

Der Fernlehrgang „Schmuck herstellen“ bietet eine einzigartige Möglichkeit, kreatives Handwerk zu erlernen und die eigene Schmuckdesign-Kompetenz zu entwickeln. Die Kosten für die Teilnahme am Lehrgang betragen bei den renommierten Instituten ILS und FEB insgesamt 2.310 Euro. Diese Investition deckt umfassende Lehrmaterialien, hochwertige Studienhefte und eine professionelle Begleitung durch erfahrene Dozenten ab. Das ist der erste Schritt zu einem fundierten Wissen im Bereich Schmuckherstellung.

sgd: Mehr als nur Wissen – 2.590 Euro

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) bietet eine herausragende Lernerfahrung im Fernlehrgang „Schmuck herstellen“. Der Lehrgang bei sgd kostet 2.590 Euro, und hier erhältst du nicht nur Wissen, sondern auch eine intensive Betreuung und Unterstützung. Die Investition deckt nicht nur die Lehrgangsinhalte ab, sondern bietet auch Zugang zu einer professionellen Lernplattform, die den Austausch mit Dozenten und Mitstudierenden ermöglicht. Die sgd legt Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, die dich optimal auf die Herausforderungen in der Welt des Schmuckdesigns vorbereitet.

Ratenzahlung und Finanzierungsoptionen

Wir verstehen, dass die Finanzierung einer Weiterbildung eine wichtige Überlegung ist. Sowohl ILS, FEB als auch sgd bieten flexible Ratenzahlungsmodelle und Finanzierungsoptionen an. Diese ermöglichen es, die Kosten bequem aufzuteilen und den Lehrgang auch bei begrenztem Budget zu absolvieren. Die finanzielle Investition in die eigene Entwicklung zahlt sich langfristig durch neue berufliche Perspektiven und die Möglichkeit, die Leidenschaft für Schmuckherstellung in eine erfolgreiche Karriere zu verwandeln.

Fördermöglichkeiten und Rabatte

Zusätzlich zu den flexiblen Zahlungsoptionen bieten die Institute auch Informationen zu Fördermöglichkeiten und eventuellen Rabatten. Es lohnt sich, diese Optionen zu prüfen, um die finanzielle Belastung zu minimieren und die Chancen auf eine erfolgreiche Teilnahme am Fernlehrgang zu maximieren. Die Investition in die eigene Ausbildung zahlt sich nicht nur in fachlichem Wissen aus, sondern eröffnet auch die Tür zu einer Welt voller kreativer Möglichkeiten im Bereich Schmuckherstellung.

Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche: Schmuck herstellen als Berufung

Schmuckliebhaber mit Ambitionen

Der Fernlehrgang „Schmuck herstellen“ richtet sich an alle, die ihre Liebe zum Schmuck in eine kreative Berufung verwandeln möchten. Die Zielgruppe umfasst insbesondere:

Hobby-Schmuckdesigner

Wenn Sie davon träumen, Ihre eigenen Schmuckstücke zu entwerfen und herzustellen, ist dieser Lehrgang perfekt für Sie. Tauchen Sie ein in die Welt des handwerklichen Könnens und entfalten Sie Ihr kreatives Potenzial.

Verkaufs- und Beratungsexperten

Arbeiten Sie in einem Schmuck- oder Modegeschäft? Der Lehrgang bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Fachwissen zu vertiefen und Kunden kompetent und stilsicher zu beraten. Entdecken Sie die Feinheiten der Stilkunde und lernen Sie, Schmuckstücke wirkungsvoll zu präsentieren und zu verkaufen.

Zukünftige Schmuckunternehmer

Wenn Sie den Traum einer eigenen kleinen Schmuckmanufaktur hegen, ist dieser Fernlehrgang ein entscheidender Schritt auf Ihrem Weg. Erfahren Sie nicht nur, wie Sie Schmuck herstellen, sondern auch, wie Sie Ihr eigenes Geschäft erfolgreich führen können.

Karriereaussichten und Einsatzbereiche

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs eröffnet Ihnen vielfältige Karriereaussichten. Sie könnten als selbstständiger Schmuckdesigner arbeiten, in Schmuckgeschäften beraten oder sogar Ihre eigene kleine Schmuckmanufaktur gründen. Die erworbenen Fertigkeiten in Stilkunde und Verkaufstechniken erweitern Ihre beruflichen Möglichkeiten im Schmuckhandel. Machen Sie Ihr Hobby zum Beruf und gestalten Sie Ihre Zukunft im glänzenden Universum der Schmuckherstellung!

Kostenlose Information für deine kreative Zukunft: Infomaterial zum Fernlehrgang Schmuck herstellen

Erfahre mehr über den faszinierenden Fernlehrgang „Schmuck herstellen“ durch das kostenlose und unverbindliche Infomaterial. Auf unserer Webseite kannst du ganz einfach detaillierte Informationen zu den Inhalten, Kosten und Abläufen des Lehrgangs erhalten. Fordere noch heute das Infomaterial an und entdecke, wie du deine Leidenschaft für Schmuck in eine lohnende Karriere verwandeln kannst. Deine kreative Zukunft beginnt hier – kostenfrei und informativ!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Fernlehrgang „Schmuck herstellen“ richtet sich an kreative Individuen, von Hobby-Schmuckdesignern bis zu Mitarbeitern in der Schmuck- und Modebranche. Egal, ob du deine eigenen Designs kreieren oder eine Schmuckmanufaktur gründen möchtest, dieser Lehrgang bietet dir die perfekte Plattform.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang startet flexibel, sodass du jederzeit in die faszinierende Welt des Schmuckherstellens eintauchen kannst. Die Dauer beträgt etwa 14 Monate, wenn du ungefähr neun Stunden pro Woche investierst. Eine kostenlose Verlängerung von sechs Monaten bietet zusätzliche Flexibilität.

Voraussetzungen

Gestalterisches und künstlerisches Interesse sind von Vorteil, ebenso grundlegende Zeichenkenntnisse. Ein PC oder Mac mit Internetzugang sowie eine Digitalkamera sind notwendig. Für den Lehrgang werden Materialien wie ein Mikromotor und verschiedene Werkzeuge benötigt, deren Gesamtkosten etwa 170 Euro betragen.

Kosten

Die Kosten variieren je nach Institut. Das ILS und die FEB bieten den Lehrgang für 2.310 Euro an, während die sgd Gebühren von 2.590 Euro erhebt. Flexible Ratenzahlungsmodelle und Finanzierungsoptionen sind verfügbar, und Fördermöglichkeiten können die finanzielle Belastung minimieren.

Probelektion

Ein tiefer Einblick in den Lehrgang ist durch eine kostenlose Probelektion möglich. Diese ermöglicht es Interessenten, einen Vorgeschmack auf die Lehrinhalte zu erhalten und die Entscheidung für den Schmuckherstellungslehrgang zu erleichtern.

Probestudium

Die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudiums bietet eine umfassendere Erfahrung. Damit können potenzielle Studierende nicht nur Lehrinhalte, sondern auch die Struktur des gesamten Lehrgangs kennenlernen.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Abschlusszeugnis bestätigt. Bei erfolgreicher Teilnahme an einem optionalen Workshop erhalten die Studierenden ein zusätzliches Zertifikat.

COVID

Der Lehrgang ist weitgehend unabhängig von Pandemiebeschränkungen. Durch die flexible Struktur und die Möglichkeit des Home-Learnings ist es möglich, die Schmuckherstellung auch unter den Herausforderungen von Covid-19 weiterzuverfolgen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Schmuckdesign
Dauer 14 Monate
14 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 9 Std in der Woche
9 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.310€
Schmuckdesign
Dauer 14 Monate
14 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 9 Std in der Woche
9 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.310€
Schmuckdesign
Dauer 14 Monate
14 Monate
Piktogramm: Stern mit Free beschriftet symbolisiert kostenlose Probelektion
Probestudium
Lernaufwand - 9 Std in der Woche
9 Std./Woche
Kosten auf Anfrage
Kosten 2.590€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Home Staging sells

Home Staging sells

Per Fernstudium zum Trendberuf: Beim Home Staging werden Immobilien so in Szene gesetzt, dass potentielle Verkäufer sich förmlich in sie verlieben. Wie man zum Home Stager wird, verrät ein Profi des Metiers in diesem Beitrag.

mehr lesen