Voraussetzungen - Beraterkopf mit Zugangsschlüssel
Voraussetzungen: Spaß an Mode- und Lifestyle-Themen sind Grundvoraussetzungen für die Ausbildung zum Farb- und Stilberater. Grundsätzlich kann diese Weiterbildung jeder in Angriff nehmen. Als schulische Voraussetzung gilt ein Hauptschulabschluss. Besonders diejenigen, die ohnehin schon in der Beauty- und Glamour-Welt zuhause sind, etwa Modeverkäufer, Kosmetiker oder Friseure, nutzen die Option der Weiterqualifizierung, die in der Selbstständigkeit zum Wettbewerbsvorteil werden kann.
Ausbildungsinhalte - Beraterkipf mit Buch
Ausbildungsinhalte: Bei der Ausbildung zum Farb- und Stilberater geht es um die Schokoladenseite bzw. darum, diese richtig in Szene zu setzen. Die Kerninhalte sind dabei Farbenlehre und -beratung, Stilberatung für Männer und Frauen, Make-up und Frisur, Imageberatung, Umgangsformen sowie Grundlagen der Beratung und Vermarktung.
Dauer der Ausbildung - Beraterkopf mit Stopuhr und Abschlusszertifikat
Wöchentlicher Lernaufwand: Man sollte vier bis fünf Stunden wöchentlich einplanen, um die Ausbildung zum Farb- und Stilberater in einer überschaubaren Zeit von etwa neun Monaten absolvieren zu können.
Dauer: Über die Lehrgangsdauer entscheidet beim individuell planbaren Fernlehrgang allein der Absolvent. Tendenziell wird die Weiterbildung zum Farb- und Stilberater meist in circa neun Monaten absolviert.
Kosten der Ausbildung - Beraterkopf mit Geldsack
Kosten: Was die Weiterbildung zum Farb- und Stilberater kostet, hängt vom Anbieter ab. In den umfangreichen Informationsunterlagen steht auch, welche individuellen Features und Angebote beim jeweiligen Anbieter zu erwarten sind. Ein Vergleich der hier zu bestellenden Informationsunterlagen rentiert sich also in jedem Fall.
Foerdermoeglichkeiten einer Ausbildung - Beraterkopf mit Geldsack und Prozentzeichen
Fördermöglichkeiten: Wer sich für die Weiterbildung zum Farb- und Stilberater entscheidet, entscheidet sich auch dafür, Geld zu investieren. Um den Kostenfaktor so überschaubar wie möglich zu halten, sollte in Betracht gezogen werden, eine Bildungsprämie zu beantragen, die staatliche Förderung des Weiterbildungssparens zu nutzen, einen Bildungsgutschein anrechnen zu lassen oder sich für ein Förderprogramm der Arbeitsagentur zu bewerben. Darüber hinaus stehen Förderungen für Begabte und Angehörige der Bundeswehr zur Diskussion. Daneben können Weiterbildungskosten steuerlich geltend gemacht werden.
Abschluss - Beraterkopf mit Zertifikat
Abschluss: Der Weg zum Abschluss als Farb- und Stilberater sieht so aus: Wer regelmäßig die Aufgaben in den Studienbriefen absolviert und einsendet, erhält nach Abschluss des Lehrgangs ein Zeugnis, um die erworbene Qualifikation nachweisen zu können. Wer ein dreitägiges Praxisseminar anschließt, kann das TYP-Zertifikat „Farb- und Stilberater“ erwerben, das sowohl bei Kammern als auch in der Wirtschaft anerkannt ist.


Die Ausbildung zum Farb- und Stilberater

 
Ein eleganter und individueller Auftritt hat schon vor tausenden von Jahren selten seine Wirkung verfehlt. Wie heißt es so schön: Kleider machen Leute! Und wenn wir ehrlich sind ist der erste Eindruck unseres Gegenübers meist ausschlaggebend ob wir uns für ihn Interessieren oder nicht. Das soll natürlich nicht heißen das der Charakter nicht wichtig sei, aber um den Charakter eines Menschen einzuschätzen zu können, sollte man ihn näher kennen. Weiter unterstützt ein gekonnter äußerlicher Auftritt eine selbstsichere Ausstrahlung. Aber welcher Stil passt zu mir? Welche Farben und Stoffe schmeicheln mir und welche sollte ich besser meiden? Hier kommt die Farb-und Stilberatung ins Spiel. Der Farbberater bzw. der Stilberater unterstützen ihre Kunden in der Typberatung, was das persönliche Auftreten, sowie das gesamte Umfeld des Beratenen betreffen kann.

Die Ausbildung zum Farb- und Stilberater bietet im Fernstudium die optimale Perspektive sich nebenberuflich Weiterzubilden. Die freie Zeiteinteilung und die Ortsungebundenheit ermöglichen eine maximale Flexibilität und sorgen dafür, dass neben Alltag und Studium noch genügend Freizeit bleibt. Auf diesem Portal erfahren Sie alle wissenswerten Informationen rund um die Weiterbildung zum Farb- und Stilberater. Fragen zu Ausbildungsinhalten und Gehaltsaussichten, werden ebenso vorgestellt, wie die einzelnen Beraterprofile und der Ablauf im Fernstudium. Darüber hinaus werden in unserem News Bereich regelmäßig interessante Artikel zum Thema veröffentlicht.

Mehr